Die schwari Beicht

Hergottswinkel

Die Loamsira Juli mit ihre 87 Joahr,

hot ihr Lebtog hoat goabat umd es is no net goar.

Noch heit hülft sie fleissi umd naht oft a Gwoumd,

als Schneiderin umd olti Jungfrau is sie weitum bekoummt.

 

Am Summtog, do springt sie zur Friahmess gern hin,

owa heit is wos oumnascht, sie hot wos im Sinn.

Goumz fatattat geht sie zan Pfoarra, glei nochʼn Segn,

umd sogt sie miassat im Beichtstuhl wos redn.

 

Aber Juli, sogt Hochwürden, ein braver Mensch wie du,

hat doch nichts zu beichten, also wo drückt der Schuh?

A olti Gschicht, Herr Pfoarra, sie druckt schoa a Wal,

drum mecht is hiaz beichtn wegn mein Sellnhal.

So gehan sie in den Beichtstuhl umd die Juli foungt aun,

mei Losta zan dazöhln – hot zan toa mit am Maun.

Da Antetisch, so hoast er, woa in die 30iger Joahrn do Knecht

umd dann is da Krieag kemm, des woa fia ehm schlecht.

 

Wal er kemman is vom Balkan, hättn die Soldoten eam valegt

umd so hob ihn aus Mitleid in meim Kölla vasteckt.

An Dienst an der Menschheit, sogt da Pfoarra, host du do doch erwiesen,

darum gehörst du dafür auch hochgepriesen.

 

Na, na, sogt die Juli, goumz so is net gwen, drumm lossns mi bittschea weiterredn.

 

Net als Dienst an der Menschheit woan Kost umd Quartier,

i hob von eham a wos gnomman dafia.

Wida sogt Hochwürden, wegen an Göld is koa Schodʼn,

drum kriegst du von mir die Absolution.

 

Na, na, sogt sie wieda, goumz so is net gwen,

drumm lossns mi bittschea weiterredn.

An Liebesdienst, umd net an Hölla,

hob i valoungt fias Vasteck im Kölla.

 

Da Pforra sogt, vaheirat bist nie gewesen,

drum gibt’s a nix zan Leviten lesen.

Umd weiters moant er dann noch schnöll,

wegen EINEM Liebesdienst foahrst net gleich zur Höll.

 

Na, na, sogt sie, des mechtnʼs vielleicht gearn,

oba Montogs, Mittwochs und Freitags woan ba ums die Tog des Herrn.

I woas net, ob i ohne Schodʼn mei Söll aus der Soch kau aussitrogn.

Da Pfoarra moant, des is vaschiedʼn, oba noch sovül Joahr seiʼs dir vaziehn.

 

Na, na, sogt sie wieda, goumz so is net gwen, drumm lossns mi oamol fertig redn.

 

 

 

Ja was ist denn noch, Hochwürden kriagt schon gnua,

die Spotmess fangt aun, umd die Juli gibt koa Ruah.

Sprich, liebe Juli, bring alles ins Reine,

i muaß auf die Kanzl, es ist schon bald neine.

 

Oa Lost druckt noch auf meine 87 Joahr,

dei muaß i no loswerdn umd noch is goa.

Da Antetisch von domols is 90 Joahr schon gwiss,

umd bis heit hob i vahoamlicht, dass da Kriag aus gwen is.

Veröffentlicht unter steirisch gred